Der Kirchentag in Sommerrain

Vom 3. bis 7. Juni 2015 war der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag in Stuttgart zu Gast.

Das war auch in Sommerrain nicht zu übersehen:

Von den ca. 2000 Veranstaltungen fanden 14, größtenteils musikalischer Art, von Donnerstag bis Samstag in unserer Kirche statt. Ein kleines Technik-Team des Kirchentags kümmerte sich um Akustik und Beleuchtung, eine verantwortliche Helferin des Kirchentags war die gesamte Zeit vor Ort. Alle drei sagten beim Abschied am Samstag gegen 24.00 Uhr, dass sie gern bei uns gewesen seien.

Ein Team der Stephanus- und der Sommerraingemeinde kümmerte sich in allerbester Weise um das leibliche Wohl all der Kirchentagsgäste, die zum Übernachten in der Sommerrainschule untergebracht waren. Für das Frühstück, das im Gemeindehaus der Sommerraingemeinde angeboten wurde, gab es besonders viel Dank und Lob von den Gästen.

Am Freitag feierten wir in der Sommerrainkirche Feierabendmahl – das war ein besonderer Abendmahlsgottesdienst mit einer Band aus Köln, mit Kirchentagsliedern, mit besonderen Texten und mit einem Fingerfood-Buffett … Genau wie es der Idee des Feierabendmahls entspricht, kamen die BesucherInnen aus Nah und Fern, es war eine schöne Mischung aus Einheimischen und Gästen, die beim Essen miteinander ins Gespräch kamen.

So war die Sommerraingemeinde (wieder einmal) eine gute Gastgeberin.

Einen GROßEN DANK an alle, die dabei mitgeholfen haben.

Möge das Fest des Glaubens mit seinen Begegnungen und Gesprächen, Impulsen, Vorträgen, Fragen, Konzerten und und und noch lange nach- und weiterwirken.