Der Gottesdienst.

Dass er stattfindet, ist selbstverständlich. Doch das Selbstverständliche birgt immer die Gefahr in sich, übersehen zu werden. Darum laden wir ein: Besuchen Sie den Gottesdienst in der Sommerrainkirche.

Mit dem Glauben ist es so wie mit einer Balkonpflanze - wenn sie nicht gegossen wird, vertrocknet sie. Der Besuch des Gottesdienstes ist eine gute Möglichkeit, den Glauben zu pflegen, zu nähren, zu bewässern und ihn so vor dem Austrocknen zu bewahren - durch das gemeinsame Singen und Beten, durch die Musik, durch die Predigt. Auf neue Gedanken kommen und Menschen neu kennen lernen - auch das kann durch den Gottesdienstbesuch gelingen. Sie sind herzlich willkommen.

 

 

 

 

Monatsspruch

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.  (Offb 32,2)